Ressource Grips

Sachverstand – eine unerschöpfliche heimische Ressource

Die Umstrukturierung unseres Strom- und Wärmeversorgungssystems in Richtung KWK kommt der Erschließung einer gewaltigen einheimischen Energieressource gleich. Diese ist weder gasförmig noch flüssig noch fest. Sie kommt nicht aus dem Boden, sondern aus den Köpfen unserer Ingenieure, Techniker, Handwerker und Kaufleute. Sie ist nicht nur unerschöpflich, sondern sogar noch ausbaubar. Nennen wir sie ganz einfach „Grips“. Grips ist nicht nur eine unerschöpfliche, ausbaubare Ressource, sondern auf Dauer die einzige verbleibende Ressource, die wir haben. Das gilt für unser rohstoffarmes Deutschland schon heute. Es gilt aber auf Dauer gesehen weltweit. Wir sollten nicht länger zögern, die Ressource Grips konsequent für die Energieversorgung und die Lösung unserer Umweltprobleme zu nutzen. KWK bedeutet Substitution von Energierohstoffen durch Grips.