24. April 2017 bis 28. April 2017

Gemeinschaftstand „Dezentrale Energieversorgung“ auf der HANNOVER MESSE 2017


Hannover - Unter dem Leitmotiv „Integrated Energy“ der HANNOVER MESSE Energy bildet der Gemeinschaftsstand „Dezentrale Energieversorgung“ in Halle 27 auch in 2017 mehr denn je einen natürlichen Messeschwerpunkt.

Auf dem Gemeinschaftsstand "Dezentrale Energieversorgung" erwarten Sie täglich jeweils von 11-12 Uhr und von 14-15 Uhr interessante Podiumsdiskussionen (am Freitag, dem 28.04.2017, findet nur eine Podiumsdiskussion von 13-14 Uhr statt). Zwischen den Podiumsdiskussionen werden spannende Impulsvorträge gehalten. Politiker sowie Vertreter aus Unternehmen und Verbänden diskutieren aktuelle Fragestellungen aus Wirtschaft und Politik: Die Rolle der KWK, KWK-Projekte in europäischen Nachbarländern, Ausschreibungen für KWK-Anlagen, Wärme- und Stromspeicher und vieles mehr. 

Themenübersicht:

·         Montag, 24. April 2017

11-12 Uhr: Wie halten es die Nachbarn? KWK und Dezentralität in DK, UK und Osteuropa

14-15 Uhr: Abwärmenutzung in der Industrie – der „schlafende Riese“ der Energieeffizienz?

·         Dienstag, 25. April 2017

11-12 Uhr: Fernwärme – Ausbaupotenzial und Lösungsvielfalt

14-15 Uhr: EE-BHKW – Zukunft mit Windgas?

·         Mittwoch, 26. April 2017

11-12 Uhr: Hat die Politik die Rolle der KWK für die Energiewende erkannt?

14-15 Uhr: Ausschreibung für KWK-Anlagen – Mittel zur KWK-Förderung?

·         Donnerstag, 27. April 2017

11-12 Uhr: Flexibilisierung von BHKW – Wirtschaftlichkeit und Perspektiven

14-15 Uhr: Wärme- und Stromspeicher als Flexibilisierungsbausteine dezentraler Versorgung  

·         Freitag, 28. April 2017

13-14 Uhr: KWK in Wohnungswirtschaft und kommunalen Liegenschaften

Weitere Informationen sowie einen Überblick über die Impulsvorträge zwischen den Podiumsdiskussionen finden Sie im Programm und im Besucherguide Dezentrale Energieversorgung.

Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe: Halle 27, Stand H20!