B.KWK-Kongress 2019 mit einem politischen und informativen Programm zur Kraft-Wärme-Kopplung

Auf dem 11. Jahreskongress des B.KWK am 05. & 06. November 2019 in Berlin werden viele Fragen zur Klimawende und dem Kohleausstieg in Verbindung mit erneuerbaren Energien und Kraft-Wärme-Kopplung erörtert.

Es wird aufgezeigt, dass kritische Themen wie Kohle- und Atomausstieg, Netzstabilität, Netzausbaukosten mit KWK und der Umstieg auf erneuerbare Energieträger kostengünstig möglich sind. Nicht nur eine sichere Stromversorgung, sondern auch eine Wärme- und Kälteversorgung ist mit Effizienz und CO2-Einsparung nur mit KWK-Anlagen bis 2050 möglich.

Am 05.11.2019 werden die politischen Rahmenbedingungen der KWK mit Vertretern aus den Ministerien und der Politik diskutiert. Die mit dem Atom- und Kohleausstieg einhergehenden Herausforderungen insbesondere im Bereich der Netzstabilität sollen lösungsorientiert erörtert werden. Relevant wird dabei auch die Diskussion bezüglich der Marktentwicklung mit Blick auf die aktuelle CO2-Debatte in Deutschland sein. Aber auch die Wärmeseite wird im Fokus des Austausches stehen, da bei der regelmäßig nur stromlastig geführten Diskussion über die KWK, die Potentiale im Bereich der Wärmewende nicht ausreichend gewürdigt werden.

Am 06.11.2019 werden die Themenfelder der Wirtschaftlichkeit, Veränderungen bei der Anlagentechnik und der Betriebsweise von Kraft-Wärme-Kopplung für Vertreter aus den Bereichen Politik, Versorger, Kommunen, Wohnungswirtschaft und Industrie behandelt.

Ein Schwerpunkt des diesjährigen B.KWK Kongress liegt auf der Dekarbonisierung der Erzeugung durch die Einbindung von Erneuerbaren Gasen und Brennstoffen in die Antriebstechnik von KWK-Anlagen. Aber auch die Abgasnachbehandlung zur Verringerung von Treibhausgas Emissionen aus den KWK-Anlagen wird behandelt. Darüber hinaus werden die wirtschaftlichen Auswirkungen einer CO2 Abgabe für verschiedene KWK-Anlagenklassen im Rahmen verschiedener Energiemarkt-Szenarien bis ins Jahr 2050 beleuchtet.

In der begleitenden Ausstellung sind schon alle Ausstellungsplätze vergeben. Die Aussteller informieren die Besucher zu ihren aktuellen Angeboten.

Roll-Up-Präsentationen im Tagungsraum können noch kurzfristig gebucht werden. Die Anmeldung finden Interessierte hier.

Der Programmflyer für den B.KWK-Kongress 2019  kann gern an Geschäftspartner und Freunde weiter versandt werden. Damit kann die Verbandsarbeit unterstützt werden.

Bei einer Teilnehmeranmeldung bis zum 31.08.2019 werden noch 50,00 Euro Rabatt pro Person gewährt!

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin-Mitte

Erhalten Sie aktuelle Informationen zur KWK aus unserem kostenlosen Newsletter!