B.KWK trägt BIM-Positionspapier mit

Insgesamt 14 Verbände aus dem Bereich der technischen Gebäudeausrüstung (TGA), darunter auch der B.KWK haben eine aktualisierte Version des Positionspapiers zum Thema Building Information Modeling (BIM) vorgelegt. Im Mittelpunkt des Papiers stehen zwei Kernforderungen:

  • Elektronische Produktdaten kommen weltweit zum Einsatz. Daher soll die deutsche Norm VDI 3805 in den internationalen Standard EN ISO 16757 überführt werden.
  • Verwendung von Projektdaten in so genannten OPEN BIM-Modellen: Der Open-BIM-Ansatz ermöglicht über entsprechende Software den Im- und Export von Daten nach einem im Projekt vereinbarten, offenen Informationsmodell. Dabei kann Software von unterschiedlichen Herstellern eingesetzt werden.

Das Positionspapier steht auf unserer Website zum Download bereit.