Entlastung von Steuerbürokratie für Mini-BHKW bis 2,5 kW und PV-Anlagen bis 10 kW: Einkommenssteuerpflicht entfällt

Mit einer Verwaltungsanweisung des Bundesfinanzministeriums an die Finanzverwaltungen können sich Betreiber auf Antrag von der Einkommensteuer befreien lassen.

Hintergrund ist ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums an die Finanzverwaltungen. Damit reagiert die Bundesregierung auf zwei Beschlüsse des Bundesrates, der auf Initiative des Baden-Württembergischen Finanzministeriums im Oktober 2020 die steuerliche Befreiung kleiner Anlagen im Einkommensteuergesetz gefordert. hatte.

Einen ausführlichen Bericht dazu mit Erläuterungen zu den Regelungen bietet das PV Magazine.