Aktualisierte Arbeitsausgaben des EEG 2021 und KWKG 2020

die Clearingstelle EEG|KWKG hat auf ihrer Website die aktualisierten Arbeitsausgaben zum EEG 2021 und zum KWKG 2020 veröffentlicht.

Zum 27. Juli 2021 tritt das Gesetz zur Umsetzung unionsrechtlicher Vorgaben und zur Regelung reiner Wasserstoffnetze im Energiewirtschaftsrecht in Kraft. Es ändert neben dem EnWG auch das EEG 2021 sowie das KWKG 2020.

Die aktualisierten Arbeitsausgaben der Clearingstelle finden Sie unter:

https://www.clearingstelle-eeg-kwkg.de/eeg2021/arbeitsausgabe  (zum EEG 2021) bzw. unter

https://www.clearingstelle-eeg-kwkg.de/kwkg2020/arbeitsausgabe  (zum KWKG 2020).

Weitere Informationen zum Gesetz erhalten Sie unter https://www.clearingstelle-eeg-kwkg.de/gesetz/6064. Mit dem Inkrafttreten der Änderungen im EnWG gilt das KWKG 2020 als beihilferechtlich genehmigt – im Gegensatz zum EEG 202, für das die beihilferechtliche Genehmigung durch die EU-Kommission noch aussteht und mit der nach Einschätzung des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie auch nicht kurzfristig zu rechnen ist.