Das war der B.KWK-Kongress 2021: Mit Sicherheit im Energiesystem KWK!

Vom 02.-04. November 2021 konnten Sie live über unseren Youtube-Kanal den Livestream unseres 13. Jahreskongresses verfolgen.

Alle diejenigen, die nicht dabei sein konnten oder das Programm noch einmal im Nachgang anschauen möchten, haben hier die Möglichkeit.

Unsere auf dem Kongress vorgestelten Handlungsempfehlungen zur Zukunft der KWK und ihrer Rolle im erneuerbaren Energiesystem sind als Empfehlungen an die Politik veröffentlicht.

 

Dr. Georg Klene und Claus-Heinrich Stahl

– Politische Statements zur KWK –

Experte im Studio: Dr. Ralf Köpke, Pressesprecher Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V. (LEE)

Begrüßung
Claus-Heinrich Stahl, Präsident B.KWK

Begrüßung Gastgeber
Olaf Schneider, Geschäftsführer Energieversorgung Halle (EVH GmbH)
Frank Müller, Bauverein Energie & Service GmbH

Wie wird die KWK Fitfor55?
Eva Hennig,
Leiterin Energiepolitik EU, Thüga AG

Einführung in die Politik

Politische Interviews mit energiepolitischen Abgeordneten

  • Carsten Müller, CDU
  • Johann Saathoff, SPD
  • Katrin Uhlig, Bündnis 90/Die Grüne
  • Ralph Lenkert, Die Linke

Diskussion der Statements & Abschlussmoderation

– Aus der KWK-Praxis –

Begrüßung

Grußwort
Kerstin Andreae, BDEW – Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung

Erfüllung der EE-Anforderungen im GEG und BEG mit KWK und Biomethan
Oliver Völksch, Effizienzhaus-Akademie

Eigenorganisation & Energiedienstleister: Perspektive auf die Quartiersversorgung und Wohnungswirtschaft
Frank Müller, Bauverein Energie & Service GmbH

KWK aus Sicht eines Industrie-Anwenders
Wilhelm Zacharias, BurdaDruck – Finance Manager

iKWK Stadtwerke Pitch
Moderation: Uwe Weber Stadtwerke Lemgo

  • Alexander Sommer, Stadtwerke Halle/Saale – Referent Energiewirtschaft
  • Björn Ruschepaul, Stadtwerke Lübeck – Leiter Abteilung Assetmanagement
  • Sabine Tiepelmann, Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH – Energietechnik
  • Tobias Enders, Stadtwerke Heidelberg – Gruppenleiter Wärmetransformation

Diskussion der Statements & Abschlussmoderation

– Zukunft der KWK –

Begrüßung

Eröffnungsstatement
Thorsten Herdan, BMWi – Leiter Energiepolitik

Wasserstoff im Gasnetz: Umstellung ohne Brüche
Prof. Dr. Gerald Linke, Vorstandsvorsitzender DVGW

Aktueller Stand des ENWG und seine Auswirkungen
Achim Zerres, Bundesnetzagentur – Abteilungsleiter Energieregulierung

Bedeutung des Redispatch 2.0 für KWK-Anlagenbetreiber
Dr. Patrick Fekete, BDEW – Fachgebietsleiter für regulatorische und netzwirtschaftliche Anforderungen

Unsere Vision zur Zukunft der KWK
Präsidium B.KWK

Diskussion der Statements & Abschlussmoderation

Der digitale B.KWK-Kongress 2021

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. lud zu seinem 13. Jahreskongress vom 02. bis 04. November 2021 in digitaler Form ein.

Die Kraft-Wärme-Kopplung ist eine Technologie zur hocheffizienten Erzeugung von Strom, Wärme und Kälte, unabhängig vom eingesetzten Brennstoff. Sie kann bereits heute klimaneutral mit biogenen Brennstoffen betrieben werden und ist wasserstofffähig. Als brennstoffunabhängige Technologie muss und kann sie in Zukunft im Energiesystem eine entscheidende Rolle als hochflexibles und dezentrales Back-Up-Modul für das Stromnetz einnehmen, wenn die Energie aus Sonne und Wind nicht ausreicht.

Der diesjährige Kongress des B.KWK nimmt diese Rolle der KWK  als Sicherheitstechnik im klimaneutralen Energiesystem der Zukunft in den Fokus und will aufzeigen, welche Transformationspfade im Energiemarkt dazu notwendig sind.

Das Kongressprogramm beginnt mit einer Einordnung der KWK in die energiepolitischen Perspektiven nach der Bundestagswahl im September und in die EU-Politik zum Green Deal und dem Fit-for-55-Paket.

Am zweiten Tag stehen vielseitige Vorträge über interessante und innovative KWK-Projekte aus der KWK-Praxis von der Objektversorgung über die Industrie bis hin zur leitungsgebundenen Wärme auf dem Programm, anhand derer die Chancen, aber auch gegenwärtige Hürden aus Anwendersicht aufgezeigt werden.

Den Abschluss des digitalen Kongresses bildet der Ausblick auf die Zukunft der klimaneutralen KWK in ihrer Dreifachfunktion als Stromerzeuger zur Residuallastdeckung, Stromnetzstabilisierer und Lieferant von Nutzwärme auf Basis von Biomethan, Wasserstoff und anderen erneuerbaren Brennstoffen.

Gesendet wird der Kongress live aus Halle an der Saale aus den Räumen der EVH GmbH (Energieversorgung Halle), die mit ihrem Anlagensystem aus KWK-Anlage und einem Wärmespeicher mit einer Kapazität von ca. 2.000 Megawattstunden bereits zeigen, wie die Zukunft der KWK als hochflexible Speicherkraftwerk aussehen kann. Weiterer Gastgeber ist die Bauverein Energie & Service GmbH.

Das aktuelle Programm sowie das Anmeldeformular sind auf der Veranstaltungsseite veröffentlicht.

Tipp: Schauen Sie sich auch die Aufzeichnungen unseres B.KWK-Kongresses 2020  im B.KWK-TV an!