Die Stadtwerke Oerlinghausen nehmen BLAUE ENERGIE Urkunde auf dem 20. Duisburger KWK-Symposium entgegen

Nach einer längeren Zeit, in der öffentliche Verleihungen nicht stattfinden konnten, überreichte B.KWK-Präsident Claus-Heinrich Stahl am 08. Dezember 2022 mit Freude die Urkunde „BLAUE ENERGIE“ und die Kombizertifikate BLAUER STROM®/BLAUE WÄRME® zur Kennzeichnung der hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) der Stadtwerke Oerlinghausen auf dem 20. Duisburger KWK-Symposium. Entgegengenommen wurde die Auszeichnung vom Leiter Vertrieb der Stadtwerke Oerlinghausen, Michael Makosch. Die Farbe Blau steht für das gleichzeitige Erzeugen von Strom und Nutzwärme über eine hocheffiziente KWK-Anlage sowie für eine verlässliche Effizienztechnologie mit regenerativen und fossilen Energien. Der B.KWK hat bereits 4527 hocheffiziente Anlagen auszeichnen dürfen.

Die zehn KWK-Anlagen der Hersteller SOKRATHERM, COMUNA-metall, SenerTec und CATERPILLAR gehören zum Pfad des konsequenten Ausbaus der effizienten Kraft-Wärme-Kopplung der Stadtwerke Oerlinghausen. Bereits seit 1989 betreibt das Unternehmen ein Heizkraftwerk (HKW) mit Kraft-Wärme-Kopplung. Mit der in diesem HKW erzeugten Wärme wird ein ganzer Stadtteil, die Oerlinghauser Südstadt, hocheffizient und umweltfreundlich versorgt. Im Laufe der Jahre kamen im Stadtgebiet diverse Nahwärmeversorgungen auf BHKW-Basis dazu. 2005 wurde mit dem Holzheizkraftwerk (HHKW) eine mit erneuerbaren Brennstoffen betriebene KWK-Anlage in Betrieb genommen. In den Jahren 2019 und 2020 kamen vier weitere hocheffiziente Blockheizkraftwerke hinzu.

Der aktuelle Wärmemix basiert gänzlich auf der hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplungstechnologie und setzt sich zu 40% aus erneuerbarer Wärme aus dem Holzheizkraftwerk und zu 60% aus BLAUER WÄRME® aus den anderen zentralen und dezentralen KWK-Anlagen zusammen. Die Stadtwerke Oerlinghausen gehen den Weg Wärme und Strom nachhaltig und umweltschonend zu erzeugen weiter. Sie sind Gründungsmitglied der Initiative „Klimawerke“, die das Ziel verfolgt, spätestens 2040 klimaneutral zu sein. Ein entsprechender Transformationsplan für die Wärmeversorgung der Zukunft soll bis 2024 erstellt werden.

Der B.KWK vergibt das Kombizertifikat BLAUER STROM®/BLAUE WÄRME® für hocheffiziente KWK-Anlagen, die der EU-Effizienzrichtlinie 2012/27/EU entsprechen und weder Kohle noch Kernkraft zur Stromerzeugung einsetzen. BLAUER STROM® wird somit zur idealen Ergänzung zum „Grünen Strom“ aus rein regenerativen Quellen. Die zugleich entstehende Nutzwärme, die BLAUE WÄRME aus hocheffizienten KWK-Anlagen, ist eine wichtige Säule zur umweltfreundlichen Wärmeversorgung und zur Wärmewende.

Kontakt:

Rebecca Brenner, Referentin Energiewirtschaft, B.KWK
E-Mail: rebecca.brenner@bkwk.de
Tel.: 030-270 192-81-13

Michael Makosch, Leiter Vertrieb, Stadtwerke Oerlinghausen GmbH
E-Mail: m.makosch@sw-oe.de
Tel.: (0 52 02) 49 09-21