KWK. Blaue Energie.

Blaue Energie: Mach deinen beitrag zur Energiewende sichtbar!

Diese Unternehmen sind bereits Zertifikatsnehmer

1020

Zertifikate Blauer Strom & Blaue Wärme

5

Zertifikate Blaue Kälte

Deutschland hat sich auf den Weg in die Energiezukunft gemacht. Die Ansprüche sind klar benannt: Erneuerbar, Dezentral und Effizient. Ohne eine sichere Energieversorgung in Frage zu stellen.

Wie das gelingt? Die Energiewende braucht Technologien, die effizient Energie bereitstellen, auch wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht.

Energie kommt in vielen Formen vor: Als sichtbare Bewegung, als fühlbare Strahlung oder auch in chemisch gebundener Form. Weil die Energieformen so vielfältig sind, wird die genutzte Energie ihrem Ursprung entsprechend eine bestimmte Farbe zugeordnet. Dabei wird der z. B. im deutschen Stromnetz vorhandene Mix aus fossilen, nuklearen und erneuerbaren Quellen als Grauer Strom, also Graue Energe bezeichnet. Stammt die Energie hingegen ausschließlich aus erneuerbaren Quellen, wie Wind, Sonne oder Biomasse, so handelt es sich um Grüne Energie. Was, wenn es eine Technik gibt, die das Beste aus diesen zwei Welten vereint? Die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) kann es. Und daher wird KWK-Energie als Blaue Energie bezeichnet.

Blaue Energie, die man sehen kann

Um diese Vorteile der KWK auch für Verbraucher sichtbar und erlebbar zu gestalten, vergibt der B.KWK zur Kennzeichnung Ihrer Anlage Zertifikate für die Bereitstellung Blauer Energie.

Blaue Energie: Zertifikat des B.KWK

Blauer Strom

Es hat schon mehrere Stromfarben gegeben – der Strom aus KWK-Anlagen ist BLAU. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Blaue Wärme

Wurde die Wärmewende in der Klimadiskussion bisher missachtet, steht die KWK-Technologie als Erzeuger Blauer Wärme bereit. Die vollständige Erklärung unter diesem Link.

Blaue Kälte

Kälte wird per se mit blauen Farben dargestellt. KWK-basierte Kälte hat im Technologievergleich den geringsten Primärenergieverbrauch. Mit dem Zertifikat für Blaue Kälte können Sie oder Ihre Kunden das auch nach außen zeigen.

Blauer Strom: Zertifikat des B.KWK für effizienten KWK-Strom
Blaue Wärme: Zertifikat des B.KWK für effiziente KWK-Wärme
Blaue Kälte: B.KWK-Zertifikat für effiziente Kälte aus KWKK-Anlagen

Für Interessenten: Zum Erlangen und zur Nutzung der Labels

Unterlagen zum Download

Hier finden Sie die Dokumente, die das Verfahren der Zertifizierung begleiten:

  • Wie kann man teilnehmen? Das Antragsformular zur Beantragung Ihrer Zertifizierung,
  • Was ist in der Zertifizierung enthalten? Eine bildliche Darstellung der Vertragsmarken, die Sie nach erfolgreicher Zertifizierung führen dürfen,
  • Was kostet es? Eine Aufstellung über die im Zertifizierungsverfahren fälligen Gebühren und
  • Wie ist der Ablauf? eine Beschreibung des eigentlichen Zertifizierungsverfahrens.

Die wesentlichen Schritte der Zertifizierung zeigt der Ablaufplan.

Ihre Anfrage

Sie ver- oder betreiben KWK-Anlagen, die Blauen Strom, Blaue Wärme und Blaue Kälte an Verbraucher aller Art liefern? Rufen Sie uns unter +49 30 2701 9281-0 an oder schreiben Sie uns per Mail an. Wir versorgen Sie mit den ersten Informationen!

Blauer Strom, Blaue Wärme und Blaue Kälte:

Die brillianten KWK-Marken

Blauer Strom, Blaue Wärme und Blaue Kälte sind eingetragene Wort- und Bildmarken des Bundesverbandes Kraft-Wärme-Kopplung e. V. (B.KWK). Die Zertifikate dieser Marke vergibt der B.KWK an seine Mitglieder für hocheffiziente KWK-Anlagen als auch für den Strom- Wärme- Kältevertrieb. Anlagen, die diese Zertifikate tragen wollen, müssen der EU-Effizienzrichtlinie 2012/27/EU entsprechen, um nachweislich hocheffizienten Blauen Strom, Blaue Wärme und Blaue Kälte erzeugen zu können.

Die Zertifikate werden nicht für Anlagen verliehen, die Kohle oder Kernkraft zur Stromerzeugung einsetzen. Die Zertifikate kennzeichnen die Anlage dann auch optisch und zeigen dem Endverbraucher, das hier hocheffizient und verlässlich Strom und Wärme erzeugt werden. Die Gütesiegel geben Ihnen weiterhin die Möglichkeit, es als Alleinstellungsmerkmal breit im Marketing zu streuen.

Gütesiegel für die Hersteller von KWK-Anlagen

Blauen Strom, Blaue Wärme und Blaue Kälte holen die Kraft-Wärme-Kopplung aus ihrem Nischendasein. Die energie- und umwelteffiziente Technologie, die auch regenerative Primärenergie wie beispielsweise Biomethan oder synthetisches Gas optimal in Strom, Nutzwärme und Kälte umwandeln kann, wird so ergänzend zu Photovoltaik und Windkraft zum Wegbereiter der energetischen Zukunft. Ein Plus für Hersteller wie Kunden gleichermaßen.

KWK verbindet Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Primärenergieeinsparungen und hohe Effizienz stehen für handfeste ökonomische Vorteile. KWK ist Innovationsmotor und fördert die Wertschöpfung sowie Wettbewerbskraft des deutschen Mittelstandes.

Blaue Energie Broschüre: Informationen zur Beantragung von Blauem Strom, Blauer Wärme und Blauer Kälte

In der Broschüre BLAUE ENERGIE finden Sie alle nötigen Informationen zur Zertifizierung Ihrer KWK-Anlagen.

Kostenloser pdf-Download!