Energiesammelgesetz 2018: ASUE, B.KWK, DENEFF und VfW kritisieren Konsultationsprozess

Am Abend des 5. Oktobers 2018 hat das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) endlich das lange als 100-Tage-Gesetz erwartete Paket mit Änderungen an EEG, KWKG und EnWG unter anderem an die Verbände der Energiewirtschaft verschickt. Die Verbände ASUE, B.KWK, DENEFF und VfW hatten nur fünf Tage Zeit zur Teilnahme an der ausdrücklich informellen Verbändebeteiligung. Viel zur kurz für eine angemessenen Prüfung der umfangreichen Gesetzesänderungen, kritisierten die Verbände in einer gemeinsamen Stellungnahme zu dem als Energiesammelgesetz bezeichneten Paket. Die vollständige Stellungnahme können Sie hier herunterladen.

Erhalten Sie aktuelle Informationen zur KWK aus unserem kostenlosen Newsletter!