Fristende für BHKW-Betreiber:
Anmeldung beim Marktstammdatenregister noch bis zum 30. September!

Noch immer fehlt die Registrierung mehrerer 10.000 KWK-Anlagen im Marktstammdatenregister (MStR) der BNetzA. Noch bis zum 30. September können sich Betreiber in dem Online-Portal registrieren. Betreiber, die diese Frist verstreichen lassen, riskieren Bußgelder.

Zur Registrierungspflicht im MStR:

Betreiber von KWK-Anlagen (und PV-Anlagen) sind verpflichtet, sich und die Anlage, die sie betreiben, innerhalb eines Monat nach Inbetriebnahme der Anlage zu registrieren. Die Meldung im Marktstammdatenregister ist maßgeblich für einen Anspruch auf Zahlungen nach EEG oder KWKG und kann bei Nichteinhaltung Bußgelder nach sich ziehen. Die Pflichten gelten auch, wenn für die Anlage keine Förderung in Anspruch genommen wird oder wenn die Anlage bereits in einem anderen Register der Bundesnetzagentur registriert wurde.

Weitere Informationen zu Meldungen und Anträgen für BHKWs finden Sie auch auf unserer Website unter Praxishilfen.