NEUE RAHMENBEDINGUNGEN FÜR KWK IN DER OBJEKTVERSORGUNG

Themen und Inhalte

Das so genannte Energiesammelgesetz (früher 100-Tage-Gesetz) wurde am 30. November 2018 vom Bundestag verabschiedet. Das Gesetz bringt umfangreiche Änderungen im rechtlichen Rahmen für die Kraft-Wärme-Kopplung, insbesondere im EEG, EnWG und KWKG, mit sich. Diese Änderungen betreffen alle KWK-Größen und -Einsatzbereiche. Es sind neue Bestimmungen und Übergangsregelungen zu beachten. Gleichzeitig gibt es Neuerungen bei der Abschreibung und bei der Energiesteuer zu berücksichtigen. Ebenso werden Änderungen der Netzanschlussbedingungen, sowie im Messstellenbetrieb von KWK-Anlagen erläutert.

Das neue Marktstammdatenregister kommt bei der Betrachtung ebenso nicht zu kurz wie der Hinweis auf die Möglichkeiten, die sich mit KWK als Ersatzmaßnahme nach EnEV 2016 verbinden. Wie man den administrativen Aufwand bei der Anmeldung von KWK zukünftig bewältigen kann, zeigt uns die ASUE als Dienstleister.

Im Seminar stellen wir nicht nur die relevanten Änderungen und deren Auswirkungen im gesetzlichen Rahmen dar, sondern beleuchten auch, welche technischen und wirtschaftlichen Aspekte in der Praxis beachtet werden müssen. Dies gilt insbesondere für den KWK-Einsatz für die genannten Zielgruppen.

Programm

09:00 Registrierung Moderation: Hagen Fuhl, B.KWK
09:30 Begrüßung Hagen Fuhl, B.KWK
09:35 Überblick zum Energiesammelgesetz – Was hat sich in EnWG, KWKG und EEG geändert?

• Änderungen im KWKG
• Änderungen im EEG

N.N, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
11:00 Pause
11:25 Überblick zum Energiesammelgesetz – Was hat sich in EnWG, KWKG und EEG geändert? (Fortsetzung)

• Änderungen im EnWG

N.N, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
11:55 Änderung in der Energiesteuer und Abschreibung von KWK-Anlagen N.N, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
13:05 Mittagspause
14:05 Unterstützung bei Anmeldung & Betrieb von KWK-Anlagen Jürgen Stefan Kukuk, ASUE e.V.
14:35 Unterstützung bei Anmeldung & Betrieb von KWK-Anlagen Cord Müller, B.KWK
15:05 Marktstammdatenregister Andre Merz, SenerTec GmbH
15:35 Pause
16:00 KWK als Ersatzmaßnahme in der EnEV 2016 Claus-Heinrich Stahl, B.KWK
16:30 Neue Netzanschlussbedingungen für Erzeugungsanlagen Hagen Fuhl, B.KWK
17:00 Ende des Seminars

Programmänderungen sind vorbehalten

B.KWK-Mitglieder:                                                     299 € (zzgl. MwSt.)
Ab der 2. Anmeldung aus demselben Unternehmen   199 € (zzgl. MwSt.)

Regulär:                                                                       350 € (zzgl. MwSt.)
Ab der 2. Anmeldung aus demselben Unternehmen   250 € (zzgl. MwSt.)

Noch kein B.KWK-Mitglied?

Ansprechpartner

Elena Kobysheva

Tel +49 (0)30 270 192 81 18
Fax +49 (0)30 270 192 81 99
elena.kobysheva@bkwk.de

Downloads

Tagungsunterlagen

Die Tagungsunterlagen finden Sie hier.

Die Tagungsunterlagen der B.KWK-Seminarreihe zum Energiesammelgesetz finden Sie hier.

Zielgruppe

Stadtwerke
Contractoren
KWK-Anlagenhersteller
Planer, Energieberater
Heizungsfachbetriebe
Investoren der Wohnungswirtschaft

Erhalten Sie aktuelle Informationen zur KWK aus unserem kostenlosen Newsletter!