Energiesammelgesetz: Was ändert sich im EEG, EnWG und KWKG?

Evaluierungsprozess KWKG: Wie geht es weiter?

Themen und Inhalte

Das so genannte Energiesammelgesetz (früher 100-Tage-Gesetz) wurde am 30. November 2018 vom Bundestag verabschiedet. Es wird voraussichtlich bis Ende 2018 in Kraft treten. Das Gesetz bringt umfangreiche Änderungen im rechtlichen Rahmen für die Kraft-Wärme-Kopplung, insbesondere im EEG, EnWG und KWKG, mit sich. Diese Änderungen betreffen alle KWK-Größen und -Einsatzbereiche. Es sind neue Bestimmungen und Übergangsregelungen zu beachten.

In diesem B.KWK-Seminar stellen wir die relevanten Änderungen im gesetzlichen Rahmen und deren Auswirkungen, insbesondere für den KWK-Einsatz für Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerke, industrielle KWK-Anlagen-Betreiber und Contractoren, in den Fokus. Unsere Experten erläutern, welche rechtlichen Änderungen für die Praxis relevant sind sowie welche technischen und wirtschaftlichen Aspekte künftig beachtet werden müssen. Darüber hinaus geben wir Ihnen einen Ausblick zum BMWi-Evaluierungsprozess zur Zukunft des KWKG und stellen mögliche Zukunftsperspektiven für die KWK dar.

Programm

09:00 Registrierung Moderation: Heinz Ullrich Brosziewski, B.KWK
09:30 Begrüßung Heinz Ullrich Brosziewski, B.KWK
09:35 Überblick zum Energiesammelgesetz – Was hat sich in EnWG, KWKG und EEG geändert?

1. Förderung nach KWKG 2017
–   Neuer Begriff der „Dampfsammelschienen-KWK-Anlage“, Ausnahmen und Übergangsbestimmungen
–   Förderung von Bestandsanlagen nach § 13 KWKG – Absenkung des KWK-Zuschlags für Anlagen > 50 MW sowie Ausschluss des Eigenverbrauchs
–   Kumulierungsverbot von KWK-Zuschlag mit Investitionsbeihilfen, Ausnahmen für Kleinanlagen bis 20 kW
–  Erweiterung Anlagenmodernisierungsprojekte nach § 35 Abs. 14 KWKG 2016

Dr. Heiner Faßbender, Becker Büttner Held
11:05 Pause
11:35 Überblick zum Energiesammelgesetz – Was hat sich in EnWG, KWKG und EEG geändert? (Fortsetzung)

2. EEG-Umlage für Eigenversorger
–   Eigenversorgung mit KWK-Neuanlagen, insbesondere differenzierte Regelung für KWK-Anlagen zwischen 1 und 10 MW nach Anzahl der Vollbenutzungsstunden
–   Messen und Schätzen – neue Vorgaben für die Abgrenzung von Eigen- und Drittverbrauch nach § 62a EEG (neu)

3. iKWK-Systeme
–   Merkblatt des BAFA und Erfahrungen aus den ersten beiden Ausschreibungsrunden

Dr. Heiner Faßbender, Becker Büttner Held
13:05 Mittagspause
14:10 Neue Emissionsanforderungen für BHKW in Deutschland durch die  MCPD (Medium Combustion Plant Directive)
– Aktuelle Entwicklung
– Übersicht der Verschiedenen Emissionsanforderungen
– Technische Lösungen und Kosten
Dr. Jens Kühne, AGFW | Der Energieeffizienzverband
für Wärme, Kälte und KWK e. V.
14:50 Überlegungen aus Anwendersicht für die zukünftige Vermarktung von
KWK-Anlagen
– EEX Volatilität
– Zukünftige Entwicklung des Redispatch
Johannes Hinrichsen, BTB Blockheizkraftwerks- Träger- und
Betreibergesellschaft mbH Berlin
15:20 Pause
15:40 Überblick der Förderprogramme für KWK mit Fokus auf Fördermöglichkeiten außerhalb des KWKG Marvin Klejdzinski, EnergieAgenturNRW
16:00 Evaluierungsbericht, Prozess zur Zukunft der KWK im BMWi. Was kommt?

Abschlussdiskussion: Welche Rahmenbedingungen behindern den KWK-Ausbau?

Heinz Ullrich Brosziewski, B.KWK
17:00 Ende des Seminars

Programmänderungen sind vorbehalten

Übernachtungsempfehlungen

Im Maritim Hotel Gelsenkirchen ist ein begrenztes Zimmerkontingent reserviert. Die Zimmer können unter dem Stichwort “B.KWK” bis zum 4. Januar 2019 abgerufen werden.

Der Preis für ein Einzelzimmer beträgt 112 € (inkl. Frühstück), der Preis für ein Doppelzimmer beträgt 152 € (inkl. Frühstück).

B.KWK-Mitglieder:                                                     490 € (zzgl. MwSt.)
Ab der 2. Anmeldung aus demselben Unternehmen   390 € (zzgl. MwSt.)

Regulär:                                                                       590 € (zzgl. MwSt.)
Ab der 2. Anmeldung aus demselben Unternehmen   490 € (zzgl. MwSt.)

Noch kein B.KWK-Mitglied?

Ansprechpartner

Elena Kobysheva

Tel +49 (0)30 270 192 81 18
Fax +49 (0)30 270 192 81 99
elena.kobysheva@bkwk.de

Downloads

Tagungsunterlagen

Die Tagungsunterlagen finden Sie hier.

Die Tagungsunterlagen der B.KWK-Seminarreihe zum Energiesammelgesetz finden Sie hier.

Zielgruppe

Energieversorgungsunternehmen
Stadtwerke
Contractoren
KWK-Anlagenhersteller und -Betreiber

Erhalten Sie aktuelle Informationen zur KWK aus unserem kostenlosen Newsletter!