Die Antworten der Parteien auf die B.KWK-Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) hat Ende Juni 2021 seine Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021 mit einem breiten Themenspektrum zur Kraft-Wärme-Kopplung an die Parteien versandt und in den vergangenen Wochen die Antworten erhalten.

Die Themen der Wahlprüfsteine sind:

  1. Residuallastabdeckung
  2. Förderung und Regulierung
  3. Regulatorischer Rahmen
  4. Wärmewende in Kommunen
  5. Erhalt der Gasnetzinfrastruktur
  6. Gleichstellung Energiedienstleister oder WEGs zu Eigenerzeugung
  7. Beihilferecht
  8. Erneuerbare Wärme

In diesem Jahr gab es eine  abgestimmte Vorgabe unter den Parteien von CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke, die Wahlprüfsteine auf maximal acht Fragen mit jeweils höchstens 300 Zeichen zu begrenzen.

Die Fragen des B.KWK an die Politik sowie die Antworten der Parteien stehen für Sie im Volltext zum Download bereit.

Die angeregte Diskussion unter unseren Mitgliedern in der Septemberausgabe von B.KWK Aktuell hat verdeutlicht, dass der B.KWK über die Wahlprüfsteinantworten zur KWK hinaus im guten Dialog mit Politiker:innen aller aufgeführten Parteien steht, die sich als Fürsprecher der KWK für unsere Belange einsetzen. Auf dieser Grundlage sind wir zuversichtlich, auch in der kommenden Legislaturperiode die politische Arbeit erfolgreich fortsetzen zu können, um die Rahmenbedingungen für unsere Hocheffizienztechnologie zukunftsfähig mitzugestalten.