Datenschutzerklärung zur Mitgliedschaft im Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)

 

1. Für eine Mitgliedschaft im Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) werden persönliche Angaben wie Name, Vorname, Firma / Institution, Adressanrede, Titel, Funktion/Position, Straße und Hausnummer, PLZ, Ort, Telefon, Fax, Handynummer, Emailadresse, Webseite, Eintrittsdatum, Austrittsdatum, Umsatzes des Unternehmens, Kwel, Mitgliedskategorie, persönliche Mitgliedschaft, reduzierte persönliche Mitgliedschaft, Art der Mitgliedschaft sowie Kontodaten bei einer SEPA-Lastschriftsmandatserklärung in der Geschäftsstelle erhoben, verarbeitet, genutzt und übermittelt. Die vorstehend genannten Daten werden ausschließlich zur Erfüllung des Vereinszweckes verwendet und bis auf Widerruf gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

2. Zudem werden Daten wie Name, Vorname, Firma / Institution, Adressanrede, Straße und Hausnummer, PLZ, Ort, Webseite, Mitgliedskategorie der Mitglieder als Referenzen auf der Internetpräsenz des Bundesverbandes Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) veröffentlicht. Gegen diese Veröffentlichung kann das Mitglied jederzeit Widerspruch zur Veröffentlichung einbringen.

Datenschutzerklärung zum Newsletterservice des Bundesverbandes Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)

Der B.KWK bietet für Interessenten einen kostenlosen elektronischen Newsletterservice. Mit dem Newsletter informieren wir Sie über unseren Verband, dessen Aktivitäten sowie über Informationen rund um die Kraft-Wärme-Kopplung. Für das Zusenden des Newsletters nutzen wir E-Mail-Adressen. Der Newsletter kann von jedem Empfänger jederzeit abbestellt werden, indem er den Abmelde-Link am Ende eines jeden Newsletters anklickt.

Datenschutzerklärung im Rahmen des Veranstaltungsmanagements des Bundesverbandes Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)

Der B.KWK verarbeitet und speichert die von Ihnen in diesem Anmeldeformular angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen (Kongresse, Workshops, Seminare, Fachtagungen usw.) sowie zum Zwecke der Direktwerbung. Die Bereitstellung der im Anmeldeformular als Pflichtangaben gekennzeichneten personenbezogenen Daten ist für den Vertragsabschluss erforderlich.

Ihre personenbezogenen Daten können, sofern für die Vertragserfüllung erforderlich, an Dritte (z.B. Eventlocations, Referenten, andere Teilnehmer der Veranstaltung in Form einer Teilnehmerliste (Name, Vorname, Organisation)) weitergeben werden. Die personenbezogenen Daten werden in elektronischer sowie in schriftlicher Form bis auf Widerruf gespeichert.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit dieser Datennutzung einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit formlos widerrufen. Mit Ihrer Anmeldung geben Sie ferner Ihre Einwilligung, dass wir uns mit Ihnen per Telefon, E-Mail, Fax oder Post in Verbindung setzten dürfen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit formlos widerrufen.

Berlin, im Mai 2018