Bundesverband
Kraft-Wärme-Kopplung e.V.

Unser Ziel: Klimaschutz und Ressourcenschonung durch den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung in Deutschland

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ist die gleichzeitige Umwandlung von Primärenergie in Nutzwärme und mechanische oder elektrische Energie. Sie ist das effizienteste Prinzip zur energetischen Nutzung von Brennstoffen, ganz gleich ob fossil oder erneuerbar. Eine Verschwendung von nutzbarer Energie können wir uns nicht mehr leisten. Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung fördert daher den Ausbau der KWK, unabhängig von der Art und der Größe der Anlagen, vom Einsatzbereich und vom verwendeten Energieträger. Ziel ist dabei die Effizienzsteigerung bei der Energieumwandlung zur Schonung von Ressourcen und zur Reduktion umwelt- und klimaschädlicher Emissionen.